Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Hans Gösta Nagl
Lebensdaten: 1910 Bozen, Südtirol - 1995 Linz
Biographie: Der Landschaftsmaler und Graphiker begann seine künstlerische Laufbahn als Autodidakt.
Nach Studien an der Technischen Hochschule sowie der Hochschule für Welthandel in Wien belegte er Abendkurse für Malerei bei Prof. Ikrath in Linz und verfeinerte seine Technik im Selbststudium während der Kriegsjahre in München und Karlsruhe.
Seit 1945 war er in Linz als freischaffender Künstler tätig.
Nagls bevorzugte Technik war das Aquarell. Er malte Landschaften sowie Motive der Technik - u.a. Großbaustellen in ihrer dynamischen Atmosphäre. Darüber hinaus beschäftigte er sich mit industrieller Werbegraphik.
Seine Werke wurden vom OÖ. Landesmuseum, der Stadt Linz und verschiedenen Großfirmen angekauft.
Studienreisen führten Nagl u.a. nach Norwegen und Sizilien.
Er lebte in Linz.